Hier Deine Checkliste für ultimativen Springspass. Alles was du unbedingt vorher wissen musst.

1. Einlassregeln gelesen.

2. Einverständniserklärung ausdrucken und unterschrieben mitbringen (selbst oder unter 18 Jahre, von den Eltern). Ohne, kannst du nicht springen!

3. Jump-Indoorwelt-Socken einpacken oder vor Ort, bei uns für 2,50 € kaufen.

4. Passende und bequeme Kleidung schon an oder einpacken.

5. Top fit, mindestens 20 Minuten vor der gebuchten Sprungzeit in der Halle sein.

6. Lese unten unsere Sprungregeln!!! Kurz vor Beginn der Sprungzeit erhältst du noch eine Einweisung.

7. Los geht`s

SPRUNGREGELN UND SICHERHEITSHINWEISE

Eine Nutzung ohne Haftungserklärung ist nicht möglich.

Sockenpflicht: Aus Sicherheitsgründen müssen auf sämtlichen Trampolinen die original Jump Indoorwelt Anti-Rutsch-Socken getragen werden. Sie können bei jedem weiteren Besuch wiederverwendet werden.

Kinder von 9 - 12 Jahre: Dürfen nur springen, wenn sie von einem Erwachsenen begleitet und beaufsichtigt werden und nur zu besonderen Sprungzeiten (Kids-Jump)

Keine Kopfbedeckungen auf der Sprungfläche: Caps, Mützen, Kopftücher oder Kopfbedeckungen jeglicher Art sind auf der Sprungfläche nicht erlaubt. Gleiches gilt für Halstücher und Schals. Lange Haare bitte zum Zopf/Zöpfe zusammenbinden.

Nur „sichere“ Kleidung: Kleidungsstücke mit Nieten, Kordeln, Bändern, Schlaufen, Gürteln, Schlüsselanhängern oder anderen scharfkantigen Accessoires sind zum eigenen Schutz auf der Sprungfläche nicht erlaubt.

Kein Schmuck: Alle Piercings, Ohrringe, Halsketten, Uhren, Armbänder, etc. sind zu entfernen.

Leere Taschen: Taschen vor dem Betreten der Trampolinanlage bitte sorgfältig entleeren. Messer, Scheren, Feuerzeuge, Schlüssel, Kugelschreiber und andere Stifte oder spitze Gegenstände sind verboten.

Brille: Als Brillenträger muss die Brille abgesetzt werden, oder es muss eine Sportbrille getragen werden.

Klettern verboten: Nicht an den Netzen und Wänden hochklettern oder dranhängen.

Unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss ist es strengstens untersagt, die Sprungfläche zu betreten. Persönliche, etwaige Beschwerden bzw. gesundheitliche Einschränkungen müssen vor dem Besuch mit einem Arzt abgeklärt werden. Schwangeren und Personen über 115 kg ist die Nutzung der Trampoline untersagt.

Keine Speisen und Getränke auf der Sprungfläche: Speisen und Getränke sind ausschließlich im Bistrobereich erlaubt. Vor dem Betreten der Sprunghalle sind auch Kaugummis oder Bonbons aus dem Mund zu nehmen.

Trampolinspringen ist ein Sport: Eine Voraussetzung für das Trampolinspringen ist eine gewisse Grundfitness. Jeder Springer springt auf eigene Gefahr, im Rahmen seiner sportlichen Möglichkeiten und Fähigkeiten. Schätzt Euer Können realistisch ein und seht von Mutproben ab und versucht auch nicht, Euch gegenseitig in Euren Sprüngen zu überbieten!

Saltos und andere waghalsige Tricks sind sehr gefährlich! Wenn man falsch auf dem Kopf/Hals/Nacken aufkommt, kann es zu schweren Verletzungen der Wirbelsäule kommen, aus denen im schlimmsten Fall eine Lähmung oder Tod die Folge sein können. Bei Minderjährigen ist bei solchen Sprüngen die Einwilligung des Erziehungsberechtigten erforderlich.

Bei allen Sprüngen die Zunge im Mund lassen und beidfüßig springen und landen, dabei konzentriert, um die Kontrolle über Koordination und Körperspannung, nicht zu verlieren. Katapulteffekte sind unbedingt zu vermeiden.

Nur eine Person pro Trampolin ist erlaubt.

Kein Sprung auf die blauen Sprungkästen.

Bitte besonders auf jüngere, kleinere und vor allem leichtere Springer achten. Nicht zu nah an anderen Springern springen oder landen, da diese sonst unkontrolliert in die Höhe katapultiert werden können. Auf keinen Fall sind Kopfsprünge und Kerzensprünge erlaubt.

Achtung beim Airbag

Sprungfläche beachten: Bleibt beim Springen in der Mitte der Trampoline springen und landen, nicht auf den Randabdeckungen. Darunter befinden sich stählerne Trampolinrahmen, es kann dann trotz der Polsterung zu Verletzungen kommen.

Die Trampoline sind zum Springen gedacht: Wer eine Pause braucht und sich ausruhen möchte, hat die Sprungfläche zu verlassen. Die Sprungflächen sind nicht zum Liegen oder Chillen gedacht.

Kontaktformular

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere diese.

Kontaktdaten

Jump IndoorWelt | Oswald-Wiersich-Str. 10 | 67433 Neustadt
06321 12511
06321 484433-29 (Büro)